icon-tick Lokale Fachhändler unterstützen icon-tick Riesige Auswahl icon-tick Unschlagbare Angebote

E-Bikes & Pedelecs

Eine neue Generation von Fahrrädern erobert Radwege und Straßen: E-Bikes und Pedelecs erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit bei Alt und Jung. Und das völlig zu Recht! Schließlich unterstützen diese Räder Fahrer jeden Alters ganz nach Wunsch mit wirkungsvoller Zusatzpower. So lassen sie ihre Besitzer mit Leichtigkeit steile Berge bezwingen, Gegenwind trotzen und sogar Lasten transportieren. Kein Wunder also, dass es mittlerweile ein Riesen-Angebot an unterschiedlichsten E-Bike-Modellen für jeden Anspruch gibt.
Da fällt die Wahl des richtigen Bikes häufig schwer. Vertraue deshalb auf fachkundige Beratung und kaufe Dir Wunsch-E-Bike in unserem Online-Shop. Bei bike-angebot.de findest Du die mit größte Auswahl von E-Bikes und Pedelecs vieler Marken, unter anderem von Centurion, Bergamont, Haibike, Cube, Diamant, Winora, Kalkhoff und GHOST. Außerdem bieten wir Dir kompetente Unterstützung und Service – und das vor und nach dem Kauf. Profitiere auch Du von topaktuellen Modellen und Top-Angeboten von Händlern aus ganz Deutschland und Österreich und bestelle jetzt Dein Traumrad günstig im Fahrrad Online-Shop!

1. Welches E-Bike passt zu mir?

Wer für sich oder seine Lieben ein E-Bike sucht, hat mittlerweile die Qual der Wahl unter einer faszinierenden Auswahl unterschiedlichster Modelle. Verschiedene Größen, Ausstattungen, Designs und eine Vielzahl von Marken und Antrieben. Welches ist da das richtige E-Bike speziell für Dich? Damit Du Dich später nicht über einen teuren Fehlkauf ärgern musst, solltest Du als Erstes entscheiden, welche Art von Elektrofahrrad Du kaufen möchtest:

1.1 Pedelec, S-Pedelec oder E-Bike?

Auch wenn inzwischen "E-Bike" im Allgemeinen als Synonym für Elektrofahrräder dient, die Unterschiede sind gravierend: Das Pedelec besitzt eine Trittunterstützung bis 25 km/h, das S-Pedelec bis zu 45 km/h und das E-Bike bietet elektrische Motorunterstützung weit über 45 km/h – oft sogar, ohne dass Du selbst in die Pedale treten musst. Wenn Du Deine Entscheidung getroffen hast, solltest Du überlegen, welche Kriterien Dein E-Bike erfüllen soll und wie Du es nutzen wirst.

Stelle Dir dazu am besten die folgenden Fragen:
  1. Wo wirst Du Dein E-Bike hauptsächlich einsetzen? Bist Du mehr in der Stadt, beispielsweise zum Einkaufen, oder eher im Wald und querfeldein unterwegs?
  2. Willst Du steile Hügel erklimmen?
  3. Musst Du mit Deinem E-Bike Lasten transportieren?
  4. Wie viele Kilometer fährst Du am Stück – wie groß sollte dementsprechend die Reichweite des Akkus sein?
  5. Wie schnell möchtest Du fahren? Benötigst Du Unterstützung bis 45 km/h oder reichen Dir vielleicht doch 25 km/h?
  6. Musst Du Dein E-Bike öfters tragen (evtl. in den Keller oder über Treppen am Bahnhof etc.)?
  7. Wie wichtig ist Dir einfaches Auf- und Absteigen?

1.2 Enscheidungshilfen

Im Folgenden erläutern wir die Unterschiede zwischen E-Bikes und Pedelecs nochmal genauer und haben Dir einige Informationen als Entscheidungshilfe zusammengestellt:

Bikes unter Strom

Möchtest Du mit wenig Anstrengung von A nach B kommen? Im Gegensatz zum Pedelec, das Dir "nur" eine Trittunterstützung bietet, kann ein E-Bike auch ganz ohne eigene Muskelkraft gefahren werden. Die Leistung des Motors bestimmst Du – und steigerst auf Wunsch durch Treten der Pedale. Deshalb eignet sich ein E-Bike auch für Fahrer, die körperlich eingeschränkt oder nicht so gut trainiert sind. Selbst diese Fahrrad-Fans können mit einem E-Bike leicht Entfernungen und Steigungen bewältigen. Wichtig für den E-Bike-Kauf ist, dass zwingend eine Straßenzulassung durch den Hersteller vorliegen muss und ein eventueller Führerscheinzwang besteht.

Bikes mit Rückenwind

Du möchtest weitere Strecken auf Deinem Zweirad zurücklegen, dafür selbst was tun, aber dennoch Deine körperliche Belastung reduzieren? Dann ist ein Pedelec das Richtige für Dich. Sein Elektromotor bzw. Akku verstärkt Deine eigene Trittkraft und ermöglicht so ein leichteres Fahren. Ein Pedelec ist eine gute Alternative für Personen, die bisher eher aufs Auto oder die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgegriffen haben. Unabhängig vom Alter, der körperlichen Verfassung oder dem Einsatzbereich sind ausgedehnte Radtouren für jeden machbar!

2. Vorschriften

Auch beim Radfahren gibt es Vorschriften! Wenn man bedenkt, dass die E-Bikes eine beachtliche Geschwindigkeit erreichen können, ist das aber auch verständlich und sinnvoll. Schließlich wollen wir alle sicher unterwegs sein.

Die wichtigsten Regeln haben wir hier für Dich zusammengefasst:

Ein Pedelec kann jeder fahren, es wird wie ein normales Fahrrad behandelt: keine Altersbeschränkung, keine Helmpflicht, kein Führerschein, kein Versicherungskennzeichen. Bitte prüfe vor dem Kauf die jeweils gültige Gesetzeslage Deines Landes. Beim S-Pedelec verhält es sich dagegen anders: In einigen Ländern werden die S-Pedelecs als Kraftfahrzeuge eingestuft. Du solltest sich vor einem Kauf über die landesspezifischen bzw. regionalen Vorschriften und die Einstufungen in Ihrem Land informieren. Dabei solltest Du auch die landesspezifischen Abweichungen hinsichtlich u. a. dem Mindestalter für die Benutzung dieses Fahrzeugs, Versicherungspflicht, Zulassungspflicht, Fahrererlaubnis, Betriebserlaubnis und Helmpflicht beachten. In manchen Ländern gibt es auch gesonderte Vorgaben zur Rad-, Wald- und Forstwegbenutzung. 

Noch Fragen?

Du hast Fragen zu einzelnen E-Bikes, rund ums Thema oder zu bike-angebot.de? Dann zögere bitte nicht und nimm am besten noch heute Kontakt zu uns auf per Telefon oder Mail, wir helfen Dir sehr gern. Du kannst Dich auch für unseren wöchentlichen Newsletter registrieren oder klicke Dich einfach durch unsere Webseite. Wir haben sowohl allesamt Ratgeber, Blogs als auch Tour-Vorschläge, die nur darauf warten, von Dir entdeckt zu werden. Wir freuen uns auf Dich!

Lassen Sie sich informieren mit dem bike-angebot-Newsletter.

Ich möchte zukünftig mit dem Newsletter über aktuelle Trends.
Angebote & Gutscheine per E-Mail informiert werden.
Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

footer.newsletterHeadlineTwo

footer.newsletterTextTwo

footer.newsletterReturn